Print Friendly, PDF & Email

_RAI0731 (2)

Das erste SFP-Team hat seine Saison bereits beendet, nämlich in der U13-Süd. Für alle drei eingesetzten Spieler war es das erste Meisterschaftsjahr. Am Ende reichte es für Paul und Thomas Novak sowie Jannik Lamb zu einem beachtlichen zweiten Platz, punktegleich mit Meister Übelbach.

Zu Beginn der Saison hatte es ganz und gar nicht nach einem derartigen Ergebnis ausgesehen, beim ersten Durchgang schafften Tommy und Jannik gerade einmal einen Sieg. Doch mit dem Einstieg von Paul Novak ab dem zweiten Durchgang änderte sich das Bild: Der ältere der beiden talentierten Brüder blieb in allen seinen zehn Einzelspielen ungeschlagen, wurde dadurch natürlich auch Erster der Einzelrangliste und führte seine um zwei Jahre jüngeren Mannschaftskollegen noch auf das Stockerl.

SFP profitierte im Frühjahr auch davon, dass einige andere Teams nicht mehr die gleichen Spieler wie im Herbst eingesetzt haben oder krankheitsbedingt einen Durchgang verpassten. Dennoch war die Leistungssteigerung unserer Rookies auffallend. Besonders stark war der Sieg über Fürstenfeld beim letzten Durchgang, wo Paul Novak den höher eingestuften Martin Braun bezwingen konnte und Tommy mit einer Top-Vorstellung gegen Filip Uhl alles klar machte. „Gratulation zu diesem zweiten Platz, es hat Spaß gemacht, euch zuzuschauen!“, meinte SFP-Trainer Raimund Heigl.