Print Friendly, PDF & Email

Die Österreicher setzen sich im Duell um Platz drei gegen Deutschland durch.

Österreichs Tischtennis-Herren haben sich bei den Europaspielen mit einem 3:0 gegen Deutschland ohne dessen Star Timo Boll Bronze im Teambewerb gesichert. Daniel Habesohn gewann in Baku zunächst gegen Patrick Baum glatt 3:0 (8,4,12). Durch das w.o. von Boll gegen Robert Gardos wegen Magen-Darm-Beschwerden vor dem nächsten Einzel gegen Stefan Fegerl stand der Sieg Österreichs bereits vorzeitig fest.

Das dennoch ausgetragene Doppel gewannen Habesohn und Fegerl gegen Dimitrij Ovtcharov und Baum 3:1 (9,7,-7,10), womit das 3:0 fixiert war. Das Tischtennisteam sorgte in Aserbaidschan für die insgesamt vierte Medaille für Österreich bei der ersten Auflage der Europaspiele.