StTTV_NSL_1Dg 047 Kopie

15 SFP-Spieler/innen haben sich für die 10 Trainingseinheiten angemeldet.

Die Saison 2015/16 steht vor der Tür und mit ihr schon wieder neue Herausforderungen: SFP1 ist in die Bundesliga aufgestiegen und auch SFP2 durfte überraschend von der Oberliga in die Landesliga aufsteigen, SFP 3-6 konnte sich halten, SFP7 und SFP8 sind ebenfalls aufgestiegen. Ab Herbst geht eine Damenmannschaft ins Rennen (Landesliga) und unsere Nachwuchsspieler sind motiviert, sich immer weiter zu verbessern, um auch mit den Erwachsenen bald noch besser mithalten zu können.

Zur Vorbereitung auf diese Saison bietet Gertraud Heigl einen Trainingskurs an, der primär für den Nachwuchs, aber auch für alle erwachsenen Trainierer sein soll. Da wir ab sofort mit den neuen Plastikbällen spielen, eine gute Gelegenheit, sich darauf einzustellen. Der Kurs findet von Mo-Fr jeweils von 10-12 und 18.30-20.30 Uhr statt. Zu diesen Zeiten ist kein individuelles Training möglich.

Pro Einheit und Spieler/in kostet der Kurs einen symbolischen Euro, der in die Vereinskassa wandert, quasi als kleiner Beitrag für die Bundesliga. Teilnehmen werden bis zu 12 SFP’ler pro Einheit, manche nur vormittags, andere nur abends. Die Hallentemperatur ist mittlerweile auf ein erträgliches Maß gesunken,

die Spieler/innen werden trotzdem schwitzen“,

prophezeit die Trainerin.